Sanierung König-Ludwig-Brücke <br> Kempten
Referenz-Projekte - BauwerkserhaltungSanierung König-Ludwig-Brücke
Kempten
Bauherr: Stadt Kempten
Amt für Tiefbau und Verkehr
Kronenstraße 8
87435 Kempten
Zurück zur Übersicht
Bauzeit: Juli 2017 - September 2018
Auftragssumme: ca. 3 Mio. EUR netto
Bauwerksdaten: Baujahr: 1847-1852, System: Howescher Träger, Anzahl der Felder: 3, Lichte Weiten der Felder: 36/56/28m, Höhe über der Iller: ca.25m, Querschnitt: 3,88m/5,24m, Funktion der Brücke: 1852 bis 1904 Eisenbahnverkehr, 1904 bis 1972 Straßenverkehr, 1972 bis 1986 Fuß und Radweg, 1986 Sanierungsarbeiten, 1986 bis 2013 Fuß und Radweg, 2013 bis 2018 gesperrt
Auftragsumfang: Erstellen des Hubkonzepts, Abräumen des Fahrbahnbelags, Aushub der Holzbrücke, Lagerung der Holzbrücke in der Feldwerkstatt, Sanierung der maroden Holzbauteile und Verstärken der Holzbrücke mit Stahlteilen, Einhub der Brücke, Erstellen der neuen Fahrbahn- bzw. des neuen Brückenbelags, Sanieren der Widerlager und der Brückenpfeiler
Besondere Aufgaben: Aushub der Brücke in 3 Teile
Preise Deutscher Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2019
Bayerischer Denkmalpflegepreis 2020 in Bronze
Deutscher Brückenbaupreis 2020, in der Kategorie Fuß- und Radwegbrücken

Bauwerkserhaltung

Ihre Ansprechpartner:innen

Herbert SulzmannStandort Memmingen08331 106-222sulzmann.herbert@josef-hebel.de